Montag 18 Nov 2019
Drucken

Rinderzucht

 

 Der Einsatz von neutralem Anolyte im Rinderbereich

     
 


Rinderhaltung


Das neutrale Anolyte hat eine Vielzahl von Anwendungen für Rinder. 
Es desinfiziert das Material, hilft bei Infektionen (Euter, Klauen, etc.).


Milchkühe


Häufige Infektionen:

Mastitis: Antibiotikum, Zeitverlust, Verlust von Milch
Vorbeugung: Desinfektion von Material und Stall
Desinfektion des Brunnenwassers
Behandlung von Mastitis:
Ersatz des Antibiotikums durch neutrales Anolyte.
Effektiv, schnell, günstig, keine Nebenwirkungen!
Umweltfreundlich, nur Wasser und Salz (NaCl).

Huf- und Klauenpflege: Hufbad bzw. Klauenbad vor oder nach dem Melken

Entzündungen: Neutrales Anolyte ermöglicht auch die Behandlung bestimmter Entzündungen der Gelenke.


Kälber

Verdauungsprobleme: Neutrales Anolyte in die Milch beimischen und das Problem ist behoben.
Probleme mit den Atemwegen: Vernebelung mit 5µ um den Eintritt in den Bronchien zu gewährleisten. Die Anwendung ist auch möglich mit einer Aerosolmaske.


Molkereien

Waschen von Melkanlagen: Reinigung der Kanalisation und Zerstörung des Biofilms .
Desinfektion:  Beseitigung von Keimen und E. coli mit neutralem Anolyte .
Waschen und Desinfizieren des Milchtanks: Protokoll vereinfacht, sicherer und wirtschaftlicher.

  Envirolyte vaches Limousine

Envirolyte Veau2

Envirolyte jeune vache

Envirolyte veau

Envirolyte Mamelle ulcérée

Envirolyte mamelle guérit grace à anolyte neutre

Envirolyte vie de l'élevage

Envirolyte vie de l'élevage